whatshotTopStory

Brandserie: Polizei weiterhin auf Hinweise angewiesen

von Kai Baltzer


Symbolbild Foto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

15.09.2016

Braunschweig. In der Nacht zum gestrigen Mittwoch war es zu einer Serie von Bränden in Müllcontainern gekommen. An fünf Stellen hatte es innerhalb von zwei Stunden gebrannt.



Joachim Grande, Pressesprecher der Polizei Braunschweig sagte gegenüber regionalHeute.de, dass die Polizei einen Tatzusammenhang wegen der örtlichen und zeitlichen Nähe der Brände für wahrscheinlich hält. Auch dass es sich in allen fünf Fällen um brennende Müllcontainer handelt, sei ein Indiz für den Zusammenhang.

Die Brandursache ist laut Grande noch nicht endgültig geklärt. In einem Fall sei ein Anwohner von einem lauten Knall geweckt worden, bevor er den Brand entdeckte, was vermuten ließe, dass zumindest dieser Brand durch einen Böller ausgelöst wurde, den die oder der Täter in den Container warfen.

Mögliche Tatverdächtige gebe es noch nicht, weshalb die Polizei Braunschweig weiterhin auf Hinweise (Tel. 0531/476 2516) hoffe.

Lesen Sie auch


https://regionalbraunschweig.de/brandserie-fuenf-einsaetze-fuer-die-feuerwehr/


zur Startseite