Peine

Braunkohlessen der CDU Hohenhameln mit Christoph Plett


Christoph Plett hält eine Rede vor den Anwesenden. Fotos: CDU Peine
Christoph Plett hält eine Rede vor den Anwesenden. Fotos: CDU Peine

Artikel teilen per:

08.12.2017

Peine. Kürzlich fand das alljährliche Braunkohlessen des CDU-Gemeindeverbandes Hohenhameln statt. Dieses Jahr war unter anderem der frisch gewählte Peiner Landtagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Christoph Plett in Hohenhameln zu Gast.


Nach einer kurzen Begrüßung durch den Gemeindeverbandsvorsitzenden Uwe Gredner berichtete Christoph Plett ausführlich über seine ersten Eindrücke aus dem Niedersächsischen Landtag. Bedeutende Themen waren insbesondere die schnelle Bildung einer neuen Regierung für Niedersachsen sowie die Neuformierung der CDU-Fraktion um Niedersächsischen Landtag.

Wie Christoph Plett berichtete, wird es für ihn persönlich in den nächsten fünf Jahren besonders um die Themen Wissenschaft und Kultur gehen, da er dem gleichnamigen Ausschuss angehören wird.

Im Anschluss an den Bericht aus Hannover gab es bei bester kulinarischer Versorgung noch eine muntere Diskussionsrunde mit Fragen zu verschiedensten Themen, etwa zum neuen Niedersächsischen Haushalt und dem darin für Bildung eingeplanten Budget oder der Zukunft der Forstwirtschaft in Niedersachsen und speziell in der Gemeinde Hohenhameln.


Der frisch gewählte Peiner Landtagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Christoph Plett. Foto:


zur Startseite