Sie sind hier: Region > Braunschweig >

63-Jährige am Bahnhof überfallen - Polizei sucht Zeugen



63-Jährige am Bahnhof überfallen - Polizei sucht Zeugen

Nahe des Hauptbahnhofs wurde am Wochenende eine Frau überfallen. Zwei Männer hatten sie von hinten angegriffen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: André Ehlers

Braunschweig. Wie die Polizei berichtet, wurde am vergangenen Sonntagabend eine 63-Jährige aus Braunschweig nahe dem Hauptbahnhof von bislang unbekannten Tätern überfallen. Demnach hätten die beiden jungen Männer sie gezwungen, ihr Handy auszuhändigen. Nun ermittelt die Polizei.



Lesen Sie auch: Mehrere Menschen mit Stande verdroschen - 48-Jähriger vor Gericht


Am Sonntagabend sei die 63-jährige Braunschweigerin von der Borsigstraße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs gewesen, als sich der Vorfall ereignete. Kurz bevor sie auf der Salzdahlumer Straße die erste Eisenbahnbrücke erreicht habe, sei sie von hinten gestoßen worden. Hinter ihr hätten zwei junge Männer gestanden und forderten sie auf, ihr Mobiltelefon auszuhändigen.



Polizei sucht Zeugen


Als die Frau sogar nach einer Androhung von Schlägen das Handy nicht herausgab, wurde es ihr aus der Hand gerissen. Danach entfernten sich die Täter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0531/476-2516.


zum Newsfeed