Braunschweig bittet zu Tisch: 52 weitere Tische verfügbar


Foto: Braunschweig Stadtmarketing



Braunschweig. Nachdem die ersten Tische für „Braunschweig bittet zu Tisch“ innerhalb weniger Stunden ausgebucht waren, sind nun 52 weitere Tische für das Abendessen in der Innenstadt verfügbar. Die Buchung startet am Freitag, 31. Juli, um 12 Uhr. Der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) veranstaltet die Aktion „Braunschweig bittet zu Tisch“ im Rahmen seines 30-jährigen Bestehens mit Unterstützung der Braunschweig Stadtmarketing GmbH.

Heinz-Werner Kretschmann, Vorstandsmitglied des AAI, erklärt: „Wir freuen uns sehr über das große Interesse der Bürger an der Aktion ‚Braunschweig bittet zu Tisch‘. Wir haben weitere AAI-Mitglieder als Tischpaten gewinnen können. Insgesamt stellen wir nun 125 Tische für jeweils vier Personen zur Verfügung, also können 500 Personen am 16. August am ersten ‚Dinner in Weiß‘ in der Braunschweiger Innenstadt teilnehmen. Bei der Buchung der 52 neuen Tische ab Freitag um 12 Uhr gilt erneut das Prinzip: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“ Eine erneute Erweiterung der Tischkapazitäten wird es nicht geben.

Informationen und die Möglichkeit zur Tischreservierung gibt es im Internet unter www.braunschweig.de/bittet-zu-tisch. Dort steht außerdem das „Braunschweiger Gedeckbuch“ zum Download bereit, das alle wichtigen Informationen und die Regeln für das „Dinner in Weiß" in Braunschweig enthält.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Braunschweig