Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Stadt installiert drei Luftpumpen in Braunschweig



Das haben sie sich verdient - Drei Luftpumpen für Braunschweig

Wie es dazu kam lesen Sie im Artikel.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Till Siebert

Braunschweig. Die Stadt Braunschweig hat in den letzten Wochen drei öffentliche Luftpumpen im Stadtgebiet installiert. Damit bedankt sie sich für die gute Leistung der Radfahrerinnen und Radfahrer beim Stadtradeln 2021. Das geht aus einer Presseinformation der Stadt Braunschweig hervor.



Lesen Sie auch: Angst vor Langfingern? So können Sie ihr Fahrrad schützen


Tobias Heinemann und Dr. Amrit Bruns von der Stadt Braunschweig testen die neue Luftpumpe am Mobilitätsverknüpfungspunkt Gliesmarode.
Tobias Heinemann und Dr. Amrit Bruns von der Stadt Braunschweig testen die neue Luftpumpe am Mobilitätsverknüpfungspunkt Gliesmarode. Foto: Copyright: Stadt Braunschweig/Philipp Ziebart


Die Luftpumpen befinden sich nahe der Straßenbahnhaltestelle am Bahnhof Gliesmarode, am Spielplatz Ernst-Amme-Straße direkt neben dem Städtischen Klinikum und auf dem Platz der Deutschen Einheit vor dem Rathaus. Sie stehen neben öffentlichen Fahrradständern und sind für alle gängigen Fahrradventile geeignet. Die Aktion wurde von dem Geld bezahlt, dass die Stadt den Bürgern versprochen hatte, wenn die Kilometerzahl des Stadtradelns des Jahres 2021 die von 2020 übertreffe. Da sie im letzten Jahr 66.199 Kilometer mehr zurücklegten als im vorherigen, löst die Stadt ihr Versprechen nun durch die Installation der drei Luftpumpen ein.




Anmeldung zum Stadtradeln 2022


Auch in diesem Jahr nimmt Braunschweig am Stadtradeln teil. Vom 4. bis zum 24. September gelte es, im Zeichen gesunder Fortbewegung für den Klimaschutz und die Umwelt in die Pedale zu treten. Anmeldungen sind unter www.stadtradeln.de/braunschweig oder in der Stadtradeln-App möglich.


zum Newsfeed