Dickes Lob der Polizei an einen zehnjährigen Jungen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Braunschweig. Ein zehnjähriger Junge aus Schöppenstedt stellte am Dienstagabend gegen 19 Uhr beim Vorbeifahren mit dem Fahrrad fest, dass die Eingangstüren eines Baumarktes in Schöppenstedt, Neue Straße, nicht geschlossen waren.


Er informierte die Polizei, bat anschließend seinen Vater telefonisch den Verantwortlichen zu ermitteln und zu informieren und "bewachte" das Geschäft bis zum Eintreffen der Polizei und des Verantwortlichen. Für sein umsichtiges und vorbildliches Verhalten bekam der Zehnjährige ein dickes Lob von der Polizei und vom Verantwortlichen des Baumarktes.


zum Newsfeed