Dieses alte Bauwerk am Ringgleis soll verschwinden

Die Abrissarbeiten beginnen am Montag. Kurze Sperrungen des Ringgleises sind möglich.

Vermutlich eines der letzten Bilder der intakten Fußgängerbrücke.
Vermutlich eines der letzten Bilder der intakten Fußgängerbrücke. Foto: Alexander Dontscheff

Braunschweig. Der Rückbau des Überbaus und der Treppenaufgänge am Relikt der ehemaligen Fußgängerbrücke Spargelstraße beginnt am Montag, 10. Oktober und endet voraussichtlich am 21. Oktober. Das teilt die Stadt Braunschweig in einer Pressemeldung mit.


Lesen Sie auch: Bauarbeiten am Ringgleis: Was wird aus der Gedenkstelle für Tom-Finn?


Als Zeugnis der Industriegeschichte Braunschweigs bleiben beide Türme, auf denen der Brückenaufbau aufgelegt war, erhalten.

Keine Vollsperrung nötig


Während der Rückbauarbeiten kann es zu kurzzeitigen Sperrungen des Ringgleis Nord in diesem Bereich kommen. Eine Vollsperrung mit Umleitungsbeschilderung ist nicht vorgesehen.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Verkehr Baustelle