Elektroschrott: Sammelwettbewerb für Braunschweiger Schulen gestartet

"Leider gehen noch viel zu viele ausgediente Elektroaltgeräte nicht ins Recycling, wodurch wir die darin verarbeiteten Rohstoffe endgültig verlieren“, so Matthias Fricke, Geschäftsführer der ALBA Braunschweig GmbH.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Anke Donner

Braunschweig. Anlässlich des Tages der Mülltrennung am kommenden Montag startet ALBA in Kooperation mit mk:return, einer Schülerfirma des Gymnasiums Martino-Katharineum, zum ersten Mal eine E-Schrott-Sammelaktion als Schulwettbewerb. Im Rahmen des Wettbewerbs "Elektro(nik)schrott gehört ins Recycling“ sind Schüler dazu aufgerufen, ausgediente Elektro- und Elektronikgeräte wie Handys, DVD-Player oder Toaster zu sammeln. Die Geräte führt ALBA im Anschluss einer fachgerechten Verwertung zu, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung berichtet. Für die Sammlung selbst stellt es den teilnehmenden Schulen auf dem Schulhofe einen Container zur Verfügung. Die Schulen mit den höchsten Sammelquoten können sich über Geldgewinne in Höhe von 100 bis 800 Euro freuen.


Insgesamt verläuft der Wettbewerb in drei aufeinander folgenden, mehrwöchigen Sammelzyklen im Zeitraum vom 7. März bis Ende Mai. Die Teilnahme ist je Sammelzeitraum mengenmäßig auf acht Schulen beschränkt, weswegen sich eine frühzeitige Anmeldung per E-Mail lohne: kuz@alba.info.


"Leider gehen noch viel zu viele ausgediente Elektroaltgeräte nicht ins Recycling, wodurch wir die darin verarbeiteten Rohstoffe endgültig verlieren“, so Matthias Fricke, Geschäftsführer der ALBA Braunschweig GmbH. "Das möchten wir ändern. Wir freuen uns daher sehr, über den Sammelwettbewerb zu einem bewussteren Umgang mit Ressourcen aufklären zu können. Außerdem verankern wir durch die aktive Auseinandersetzung mit der richtigen Entsorgung von Elektro(nik)schrott nachhaltiges Handeln und ökologisches Bewusstsein bei der Jugend und im öffentlichen Bewusstsein.“

ALBA führt mit dieser Schulaktion das Themenjahr rund um die Entsorgung und das Recycling von Elektro- und Elektronikschrott weiter. Mehr zum ALBA-Themenjahr unter www.elektroschrott.jetzt.


mehr News aus Braunschweig