Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Freiwilligenagentur bietet eigenes Ferienprogramm an



Freiwilligenagentur bietet eigenes Ferienprogramm an

Kinder von acht bis 14 Jahren können sich anmelden.

Auch ein Besuch im Stöckheimer Zoo steht an.
Auch ein Besuch im Stöckheimer Zoo steht an. Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die Sommerferien 2020 sind besondere Ferien. Aufgrund der COVID-19 Maßnahmen ist in diesem Sommer nicht alles so wie sonst. Urlaube wurden abgesagt oder Eltern haben gar keinen Urlaub bekommen. Die Kinder waren lange zu Hause und haben das Bedürfnis nach Erlebnissen. Aus diesem Grund bietet die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport Wolfenbüttel in diesem Sommer Ferienaktionen an, wie sie in einer Pressemitteilung berichtet.



Die Gruppen sind auf zehn Teilnehmer zwischen acht bis 14 Jahren inklusive Betreuer beschränkt. Um an einer oder an mehreren Aktionen teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung verpflichtend.

Am 22. Juli / 26. August um 15:00 bis 17:30 Uhr findet ein Picknick mit Eltern statt. Treffpunkt ist vor der Stadtbücherei. Es wird gebeten, eigene Decken und Verpflegung selbst mitzubringen, geteilt werden dürfen die Lebensmittel nicht.


Boßeltour durch Wolfenbüttel


Am 13. August von 13:00 bis 17:00 Uhr findet eine Boßeltour durch Wolfenbüttel statt. Die Altersgruppe hierfür ist acht bis 12 Jahre. Treffpunkt ist im Kalten Tale 30 auf dem Parkplatz bei der Kreisjugendpflege.


Am 18. August dürfen sich Kinder zwischen acht bis 12 Jahren für einen Besuch im Stöckheimer Zoo anmelden. Die Gebühr für diesen Ausflug beträgt 10 Euro. Der Treffpunkt ist die Wiese vor der Hauptkirche.

Mädchennachmittag


Am 21. August findet ein Mädchennachmittag statt. Die Altersgruppe hierfür ist von zehn bis 14 Jahren. An diesem Tag können Mädchen einen Nachmittag unter sich verbringen und Cremes selber machen. Dieser Nachmittag findet im Büro der Freiwilligenagentur in der Harzstraße 23 statt.

Weitere Details erfahren die Eltern und Kinder bei der Anmeldung.
Anmeldungen für die Ferienaktionen sind unter der 05331 / 9920920 möglich oder per Mail: s.bischoff@freiwillig-engagiert.de. Vom 27. Juli bis zum 7. August sind die Verantwortlichen nicht da, Anmeldungen sind dann nur per Mail möglich.


zur Startseite