In der WISHBAR können Jugendliche mitreden

Wie können Kinder und Jugendliche besser bei der Gestaltung beteiligt werden? Das soll nun ein Workshop klären.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Pixabay

Braunschweig. Die WISHBAR der Jugendförderung sei der Draht für junge Menschen zwischen 14 und 21 zur Politik und damit die Chance, etwas zu verändern. So teilt die Stadt mit.


Lesen Sie auch: DLRG schlägt Alarm: „Kalte Bäder gefährden Sicherheit unserer Kinder“


Mit Politikern soll nun diskutiert werden, um Möglichkeiten zu erarbeitet, wie die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an politischen Themen gestärkt und verbessert werden kann.

Einladung für interessierte Jugendliche


Hierzu lädt die Jugendförderung am Samstag, 26. November, von 10 bis 17 Uhr zur WISHBAR im DenkRaum Braunschweig, Wilhelmsgarten 1, ein. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnahmeplätze sind begrenzt und für Verpflegung ist gesorgt, Anmeldungen und Infos unter thezukunft.de, per Email an jan.westermann@braunschweig.de oder telefonisch 4708571.


mehr News aus Braunschweig