Blaulicht

Junge bei Unfall leicht verletzt


Symbolbild Foto: Sina Rühland
Symbolbild Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

03.02.2016




Peine. Am Dienstag, gegen 7:45 Uhr, wurde auf der Woltorfer Straße, Kreuzung Richard-Langeheine-Straße, ein 11-jähriger Junge, der dort mit seinem Fahrrad unterwegs war, wie die Polizei meldet, bei einem Zusammenstoß mit einem Auto leicht verletzt.

Eine 51-jähriger Einwohnerin aus Peine hatte an der Kreuzung beim Rechtsabbiegen mit ihrem Ford den auf dem Fahrradweg fahrenden Jungen übersehen und war mit ihm zusammengestoßen. Der Junge soll bei Rotlicht auf die Fahrbahn der Kreuzung gefahren sein. Es entstand ein Sachschaden von zirka 530 Euro.


zur Startseite