Ladendieb greift Detektiv mit Messer an


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Braunschweig. Nach Polizeiinformationen hat ein bislang unbekannter Täter am gestrigen Montag Nachmittag nach einem Ladendiebstahl gegenüber einem Ladendetektiv, der ihn verfolgte, ein Messer gezogen.


Wie die Polizei heute in einer Pressemitteilung berichtet Zuvor hatten zwei männliche Täter in einem Kaufhaus in der Schuhstraße Diebesgut im Gesamtwert von über 1.000 Euro in einer Sporttasche deponiert. Der erste Täter entfernte sich unbehelligt
ohne Diebesgut. Der Zweite verließ das Bekleidungsgeschäft mit der Tasche. Als er in der Fußgängerzone vom Ladendetektiv angesprochen
wurde, zog er ein Messer und stach in Richtung des 18-Jährigen, verfehlte ihn jedoch. Anschließend schleuderte er die Tasche mit dem
Diebesgut in Richtung des Ladendetektivs und flüchtete.

Die sofort eingeleitete Fahndung im Innenstadtbereich verlief negativ. Gegen die beiden bislang unbekannten Männer wird nun wegen
gemeinschaftlichen Ladendiebstahls beziehungsweise wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.


mehr News aus Braunschweig