Leichtathletik-EM: Zusätzliche Busse im Einsatz




Braunschweig. Zur Leichtathletik Team-EM in Braunschweig am 21. und 22. Juni 2014 setzt die Verkehrs-AG auf der Ring-Linie M19 sowie den Bussen des Schienenersatzverkehrs SEV 1+2 zusätzliche Busse ein. Die Einsatzfahrzeuge der M19 fahren ab 10:13 Uhr bis 12:40 Uhr alle 10 Minuten vom Hauptbahnhof über das östliche Ringgebiet direkt zum Stadion an der Hamburger Straße.

Da die Tram-Linien M1 und 2 wegen der Baumaßnahme Hamburger Straße zurzeit  durch Busse des Schienenersatzverkehrs SEV ersetzt werden, verstärkt die Verkehrs-AG die Fahrten des SEV 1+2 vom Rathaus zum Stadion. 
Am Sonntag werden im Nordverkehr die Fahrten der Tram M1 von Wenden zum Stadion in der Zeit von 9:30 bis 12:30 Uhr auf einen 15-Minuten-Takt verdichtet.

Nach dem Ende der Veranstaltung stehen am Stadion Busse für die Fahrten zum Hauptbahnhof und in die Innenstadt, Haltestelle Rathaus, bereit. Die Eintrittskarten gelten auf allen Fahrzeugen der Verkehrs-AG im Stadtgebiet, Tarifzone 40, ab 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und bis Betriebsschluss, als Fahrausweis.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Braunschweig