whatshotTopStory

Links-Demo zieht durch die Innenstadt

von Alexander Panknin


Hunderte Teilnehmer versammelten sich vor der Stadthalle. Fotos/Videos: Sandra Zecchino
Hunderte Teilnehmer versammelten sich vor der Stadthalle. Fotos/Videos: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

07.04.2018

Braunschweig. Pünktlich zum Landesparteitag der AfD hat sich auch das linke politische Lager zusammengefunden, um auf den Straßen Braunschweigs gegen nationalistisches Gedankengut zu demonstrieren.



Mehrere Hundert Teilnehmer trafen sich zu einer Auftaktskundgebung am Leonhardplatz vor der Stadthalle. Das Motto:

"Unser Braunschweig - bunt und solidarisch! Protest gegen Hass und Rassismus".

In einem gemeinsamen Zug solles dann über den Willy-Brandt-Platz zum Bahnhofsvorplatz gehen (hier ist erneut eine Ortskundgebung geplant). Auf dem Kohlmarkt soll dieAbschlusskundgebung dann das Ende der Veranstaltung einleiten.

Der Verkehr musste während der Veranstaltung zwischenzeitlich eingeschränkt werden (Bereich Bahnhof und BraWo-Park).




Klare Trennung der Demonstranten:

[image=619666 size-large]

[image=619670 size-large]

Nebenschauplatz NPD


Die NPD hatte ebenfalls eine Demo angemeldet. Diese durfte allerdings nicht in vollem Umfang stattfinden. Lediglich eine Ortskundgebung direkt am Bahnhof gestand man der Partei zu. Die Polizei schirmte die linken Demonastranten von diesem Bereich ab, um Ausschreitungen zu vermeiden.

Nach der Kundgebung, so hieß es, wolle die NPD mit dem Zug weiter nach Salzgitter-Bad fahren.

Schwere Geschütze am Busbahnhof:

[image=619673 aligncenter]

[image=5e1771f9785549ede64df1d0]

Weitere Bilder von der Demo


[ngg_images source="galleries" container_ids="2150" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]

Eine andere Perspektive:


Aktualisiert (13 Uhr):

Die Gegendemo wurde gegen circa 13 Uhr offiziell beendet. Rechte Demonstranten wurden während der Demonstration vor Ort nicht gesichtet.

Aktualisiert (13.01 Uhr):

Die NPD tritt doch noch auf (regionalHeute.de berichtete).

Lesen Sie auch


https://regionalbraunschweig.de/nach-der-links-demo-npd-tritt-doch-noch-auf/

https://regionalbraunschweig.de/afd-landesparteitag-in-braunschweig-stadthalle-belagert/

https://regionalbraunschweig.de/grosses-polizeiaufkommen-am-demo-samstag/


zur Startseite