Blaulicht

Mit bengalischem Feuer gezündelt: Zwei Brände in Lehndorf


Symbolfoto: Frederick Becker
Symbolfoto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

08.03.2017

Braunschweig. An zwei Stellen brannte es in den frühen Morgenstunden im Braunschweiger Stadtteil Lehndorf. Unbekannte hatten mit bengalischen Feuer gezündelt.


Eine 42-jährige Frau meldete telefonisch einen brennenden Papiercontainer in der Merziger Straße. Durch die gerufene Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Der Wertstoffcontainer aus Metall blieb nach erster Inaugenscheinnahme unbeschädigt. Ein Täter konnte nicht ermittelt werden.

Im Zusammenhang mit dem Brand dürfte eine Sachbeschädigung an der Polizeistation Lehndorf am Saarplatz stehen. Unbekannte Täter hatten in der Nacht ein brennendes Bengalfeuer in den Briefkasten der Polizei gesteckt. Durch den brennenden Gegenstand wurde der Briefkasten nahezu vollständig zerstört. Auch hier entkamen die Täter unerkannt.


zur Startseite