Mittelhandbruch: de Medina fällt mehrere Wochen aus

Der Verteidiger der Löwen muss sich einem operativen Eingriff unterziehen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Martin Laumeyer

Braunschweig. Nathan de Medina hat sich im Heimspiel von Eintracht Braunschweig gegen die SpVgg Greuther Fürth einen Bruch in der rechten Mittelhand zugezogen, das teilte der Verein am heutigen Mittwoch mit.


Lesen Sie auch: Verletzungspech bei Eintracht: Nächster Spieler fällt aus


Dies hat eine MRT-Untersuchung ergeben. Der Verteidiger der Löwen muss sich im Klinikum Braunschweig einem operativen Eingriff unterziehen und fällt voraussichtlich vier Wochen aus.

Eintracht gegen Regensburg


Heute ist Eintracht Braunschweig bei der SSV Jahn Regensburg zu Gast. Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Mit fünf Siegen, sieben Niederlagen und drei Unentschieden steht der SVV Jahn Regensburg zwei Spiele vor der Winterpause auf Platz neun der Zweitligatabelle, mit nur einem Punkt mehr als die Eintracht.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Eintracht Braunschweig