Rosinenbomber fliegt nach Braunschweig


Diese DC-3 der Swissair ist baugleich mit dem "Rosinenbomber", der nach Braunschweig kommt. Foto: obs/ZDF/MotionRhythm Media/Jan Locher
Diese DC-3 der Swissair ist baugleich mit dem "Rosinenbomber", der nach Braunschweig kommt. Foto: obs/ZDF/MotionRhythm Media/Jan Locher

Artikel teilen per:

17.06.2019

Braunschweig. Eine Douglas DC-3, besser bekannt als "Rosinenbomber" landet am Dienstag gegen 13 Uhr auf dem Flughafen Braunschweig-Wolfsburg und wird auf eine Parkposition vor der Besucherterrasse rollen. Es ist eines der Flugzeuge, die zum Jubiläum "70 Jahre Luftbrücke" aus den Vereinigten Staaten nach Deutschland eingeflogen ist. Der Pilot kommt zu einem privaten Besuch nach Braunschweig.


Der Erstflug einer DC-3 fand 1935 statt. Die Maschinen dienten als Passagier- und Transportflugzeuge sowohl im zivilen als auch in der militärischen Einsatz. In Deutschland starten drei DC-3 ab Oktober 1955 für die Lufthansa im innerdeutschen Verkehr.


zur Startseite