Spende für das DRK


Foto: DRK-Kreisverband BS-SZ/frei zur Veröffentlichung



Braunschweig. Zwei Fitness-Geräte für den Gartenbereich, einen Radtrainer und einen Schultertrainer, hat das innenstadtnah gelegene DRK-Seniorenheim Steinbrecherstraße in seinem Garten installiert. Bei einem Besuch im Seniorenheim hat der Unternehmer und als geschäftsführender Gesellschafter der Brunswiek Marketing GmbH auch als Veranstalter des Braunschweiger ATP-Tennisturniers bekannte Harald Tenzer sozusagen die Fitness-Saison im Seniorenheim eröffnet.

Harald Tenzer hatte anlässlich der Feier zu seinem 70. Geburtstag um Spendengeschenke zugunsten eines Projektes des DRK-Kreisverbandes gebeten. Dabei kamen 7000 Euro zusammen, die Tenzer dem Roten Kreuz übergeben hatte. Jetzt besuchte er das Seniorenheim und besichtigte die Sportgeräte. Die beiden mit der Spende finanzierten Outdoor-Fitnessgeräte wurden im Garten an schattigen Plätzen verankert und können von Senioren im Sitzen, zum Beispiel vom Rollstuhl aus, und im Stehen benutzt werden. Sie stehen auch den Besuchern der DRK-Seniorenbegegnungsstätte Am Wasserturm“und weiteren vom Roten Kreuz betreuten Menschen zur Verfügung. Ferner wird überlegt, die Nutzung der Sportgeräte auch Nachbarn und anderen Bewohnern des östlichen Ringgebiets zu ermöglichen.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


DRK