Überladener Anhänger verselbstständigt sich


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Braunschweig. Weil das zulässige Höchstgewicht um das Doppelte überschritten war, riss sich Sonntagnachmittag auf der A391 ein Anhänger vom Zugfahrzeug los, überschlug sich und wurde völlig zerstört.


An dem Zugfahrzeug, einem Ford Focus, wurde der Auspuff beschädigt.
Ebenfalls beschädigt ist die Fahrbahn der A391, Fahrtrichtung Gifhorn. Der Gesamtschaden dürfte mehr als 2.200 Euro ausmachen. Die Reparatur der Straße ist in dieser Summe noch nicht enthalten. Ermittlungen nach der Unfallaufnahme ergaben, dass der mit Tischen beladene Anhänger 2.400 statt der zulässigen 1.200 Kilogramm auf die Waage brachte. Den 65 Jahre alten Autofahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von mehreren Hundert Euro und ein Punkt in Flensburg.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Verkehr