whatshotTopStory

Was soll denn nun dieses TTIP?

von Sina Rühland


Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

07.02.2016




Braunschweig. 250.000 Menschen haben im Oktober 2015 gegen das Welthandelsabkommen TTIP demonstriert. Der DGB und seine Gewerkschaften waren aktiv dabei. Was hat es gebracht? Der ver.di Bezirk Süd-Ost-Niedersachsen lädt zu einer Informationsveranstaltung mit dem Europaparlamentarier Bernd Lange ein: Montag, 08. Februar 2016, 16:00 Uhr, Gewerkschaftshaus Braunschweig, Wilhelmstraße 5.

Wo steht die TTIP-Diskussion heute? Wohin bewegt sich die Bundesregierung? Was will die Europäische Union und wo steht das Europaparlament? Welthandelsabkommen - verbessern oder verhindern? Diese Themen sollen mit dem SPD-Europaabgeordneten Bernd Lange diskutiert werden. Bernd Lange war von 1994 bis 2004 für die SPD Mitglied des Europäischen Parlaments. Seit 2009 ist er erneut Europaabgeordneter. Zwischen 2005 und 2009 arbeitete Lange als Abteilungsleiter „Wirtschaft und Europa“ beim DGB-Bezirk Niedersachsen - Bremen - Sachsen/Anhalt. Dort war er zuständig für Wirtschafts- und Strukturpolitik in Niedersachsen. Lange ist einer der profiliertesten Kenner der Materie und ein kritischer Begleiter der Verhandlungen über ein neues Welthandelsabkommen.


zur Startseite