Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Wendt wehrt sich gegen Vorwürfe des Fördervereins



Wendt wehrt sich gegen Vorwürfe des Fördervereins


CDU Ratsherr Jürgen Wendt.  Foto: Privat
CDU Ratsherr Jürgen Wendt. Foto: Privat Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Am Dienstag veröffentlichte regionalHeute.de den Offenen Brief des Fördervereins Badezentrum Gliesmarode. Darin wurde Kritik an Jürgen Wendt geübt. Dieser meldet sich nun mit einer Stellungnahme, die wir ebenfalls ungekürzt und unkommentiert veröffentlichen.
In der Auflistung VERSPROCHEN UND ERREICHT habe ich nicht behauptet der alleinige Retter des Gliesmaroder Bades zu sein. Ich war allerdings einer der Ratsmitglieder die schließlich dem Erhalt des Bades zugestimmt hat. Ich habe in unserer Wahlwerbung nur Tatsachen behauptet. Das ist auch den Verfassern bekannt. In dem zitierten Artikel der BZ vom 17.08.2016 ist mit keinem Wort von einem "dicken Fell" die Rede. Lesen müsste man können! Auch in einem hart geführten Wahlkampf sollte man bei der Wahrheit bleiben sonst bleibt man selbst auf der Strecke und das ist unangenehm. Ich hoffe Sie drucken auch meine Stellungnahme zur Kenntnis Ihrer Leser ab. Mit freundlichem Gruß Jürgen Wendt


zum Newsfeed