Zeitungsausträger angefahren und verletzt: Autofahrer flüchtet

Der 70-Jährige erlitt diverse Verletzungen in Form von Hämatomen, Prellungen und blutenden Wunden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: regionalHeute.de

Braunschweig. Am heutigen Freitagmorgen verteilte ein 70-Jähriger Zeitungen in der Stettinstraße. Zwischen 5 und 5.30 Uhr wurde der Braunschweiger plötzlich von einem Fahrzeug erfasst und stürzte.


Lesen Sie auch: Falsche Pflegekraft klaut Tresor aus Wohnung einer 71-Jährigen


Der Unfall ereignete sich an der Ecke zur Stralsundstraße. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern. Der Mann ging zunächst nach Hause und ließ sich dann von seiner Frau zur Behandlung ins Krankenhaus fahren. Der 70-Jährige erlitt diverse Verletzungen in Form von Hämatomen, Prellungen und blutenden Wunden.

Zeugen gesucht


Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0531/476-3935 entgegen.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Verkehr