Sie sind hier: Region >

Braunschweiger Jugendliche singen mit Cassandra Steen



Braunschweig

videocamVideo
Braunschweiger Jugendliche singen mit Cassandra Steen

von Anke Donner


Am Mittwoch fand im Braunschweiger Dom die Probe mit Cassandra Steen statt. Fotos/Video: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Braunschweig. Die Löwenstadt zeigt sich bei der Eröffnung des Gospelkirchentags am Freitag den 9.September 2016, auf dem Schlossplatz als weltoffener Gastgeber mit einem bunten Chorprojekt. Eine Kostprobe gab es schon am Mittwochabend, als Cassandra Steen mit den Jugendlichen probte.

70 Braunschweiger Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Wurzeln singen gemeinsam mit der Sängerin Cassandra Steen die beiden Gospels „Lean on me“ und „Ain’t no mountain high enough“, sowie den Song „Stadt“ von Cassandra Steen und Adel Tawil. Am heutigen Mittwoch fand die zweite von vier Proben der Jugendlichen mit Cassandra Steen im Braunschweiger Dom statt. Die musikalische Leitung übernahm Domkantor Gerd-Peter Münden. Der zeigte sich nach der Probe sichtlich begeistert. "Die Konzeption geht auf. Es haben sich viele Jugendliche gemeldet, die wirklich singen können. Ich hätte nicht erwartet, dass wir schon bei der zweiten Probe mit Playback singen können", so Münden. Und auch Projektpatin Cassandra Steen war ganz begeistert von den jungen Talenten, mit denen sie ganz ungezwungen und sympathische übte. Nach der Probe stand die Sängerin für ihre Gesangspartner für Fragen, Selfies und Autogramme zur Verfügung. In lockerer Runde wurde vor dem Dom noch mit Gerd-Peter Münden geplaudert. Im Video-Interview verrät die Sängerin, wie sie zu ihrer Patenschaft gekommen ist und auf was sich die Besucher am kommenden Freitag freuen dürfen.



Cassandra Steen hatte sichtlich Freude an der Probe Foto: Anke Donner



Ermöglicht und initiiert wird das Projekt durch die Landessparkasse Braunschweig, Schirmherr ist Oberbürgermeister Ulrich Markurth. Nach der Probe übergab Karsten Haack, Leiter Private Banking der Landessparkasse die Chor-T-Shirts an Cassandra Stenn und die Chormitglieder. Die T-Shirts sollen am Freitag während des Konzerts getragen werden. Der Gospelkirchentag ist Deutschlands größtes Gospelfestival. Seit 2002 findet er alle zwei Jahre statt. Bisherige Stationen waren Essen, Bochum, Düsseldorf, Hannover, Karlsruhe, Dortmund und Kassel. Veranstalter in Braunschweig ist die Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig in Kooperation mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Stiftung Creative Kirche (Witten). Das Motto des diesjährigen Gospelkirchentags lautet „Welcome Home“ – dazu passend zeigt dieses Projekt, dass Braunschweig eine Stadt ist, die Menschen aus vielen Nationen Heimat wurde.




Gerd-Peter Münden und Cassandra Steen vor dem Dom Foto: Anke Donner


zur Startseite