whatshotTopStory

"Braunschweiger Jung kommt zurück nach Hause": Basketball Löwen verpflichten Lukas Meisner

Nach einer dreijährigen Station am Hudson River und einer beachtlichen Leistung in Bayreuth, kommt der gebürtige Braunschweiger zurück nach Hause und wird ein Löwe.

Lukas Meisner, Neuzugang für die Löwen.
Lukas Meisner, Neuzugang für die Löwen. Foto: SoulClap Media

Artikel teilen per:

24.07.2020

Braunschweig. Es ist etwas mehr als fünf Jahre her, dass Lukas Meisner zuletzt ein Braunschweiger Basketball-Trikot getragen hat – damals für das ProB-Team DRUFF! Baskets. Nun kehrt das mittlerweile 24-jährige Braunschweiger Eigengewächs in seine Heimatstadt zurück und verstärkt die Basketball Löwen auf den beiden großen Flügelpositionen 3 und 4. Lukas Meisner ist die erste Löwen-Neuverpflichtung für die neue Saison und kommt vom easyCredit BBL-Konkurrenten medi bayreuth. Der wurfstarke Forward, der bereits mehrfach im A2-Nationalmannschaftskader stand und mit Bayreuth auch im internationalen Wettbewerb spielte, erhält bei den Löwen einen Zweijahresvertrag. Dies berichtet der Verein in einer Pressemitteilung.


„Ich bin unfassbar glücklich darüber, wieder zu Hause zu sein und hier zukünftig vor meiner Familie, meinen Freunden und den Löwen-Fans spielen zu können. Ich habe in den vergangenen zwei Jahren in Bayreuth eine gute Situation für mich vorgefunden, in der ich mich an den Profi-Basketball gewöhnen und mich gut entwickeln konnte. Jetzt will ich aber den nächsten Schritt nach vorne machen. Das heißt, dass ich zukünftig eine größere Rolle einnehmen will, um mich weiterzuentwickeln und mich in allen Bereichen zu verbessern. Nach vielen Gesprächen mit Headcoach Pete Strobl, Oliver Braun und Dennis Schröder sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass die Situation in Braunschweig für mich super ist. Wir werden ein junges Team haben, es gibt weniger Routiniers als in Bayreuth und das bedeutet für mich die Chance, mehr Verantwortung übernehmen und in die Rolle eines Führungsspielers wachsen zu können. Die Löwen und der Basketball-Standort Braunschweig waren mir immer und sind mir sehr wichtig und dementsprechend will ich meinen Teil dazu beitragen, dass wir uns weiter in die richtige Richtung entwickeln. Ich freue mich darauf und auf die Stadt, die Fans und die Volkswagen Halle und kann es kaum erwarten, endlich wieder in meiner Heimat auf dem Parkett zu stehen“, sagt Lukas Meisner.

Dreijähriges Intermezzo an der Columbia University


Der gebürtige Braunschweiger ging vor seinem Engagement in Bayreuth drei Jahre für die Columbia University (NCAA1) in New York City auf Korbjagd. Dort verbesserte er sich stetig und legte in seinem dritten Jahr respektable 11,2 Punkte sowie 7,5 Rebounds auf. Dann folgte der Wechsel nach Bayreuth in die easyCredit BBL. Nach der ersten Saison, in der er sich noch akklimatisieren musste, konnte sich der wurfstarke Forward im zweiten Jahr deutlich steigern: In der jüngst beendeten Saison stand Lukas Meisner für Bayreuth etwas mehr als 21 Minuten auf BBL-Parkett und steuerte in diesen sehr gute 10,2 Punkte bei starker 43,6-prozentiger Dreierquote sowie 3,8 Rebounds im Schnitt bei. Diese Leistungen bestätigte er für das Team von Headcoach Raoul Korner auch im FIBA Europe Cup. In diesem internationalen Wettbewerb kam der Braunschweiger in 14 Spielen auf 9,4 Punkte und versenkte dabei knapp 60 Prozent seiner Zwei- und gute 37 Prozent seiner Dreipunktewürfe.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Lukas ein Teil unseres Teams sein wird. Hinter unseren Kulissen ist viel positive Energie zu spüren und die Verpflichtung von Lukas Meisner ist wirklich eine große Bereicherung für uns. Er hat sich bereits in der BBL bewährt, ist aber weiterhin hungrig und bereit, sich weiterzuentwickeln. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Lukas und bin mir sicher, dass unsere Fans sich auch sehr darüber freuen werden, ihn in der Volkswagen Halle spielen zu sehen“, sagt Löwen-Headcoach Pete Strobl.

Steckbrief


Lukas Meisner:
Geburtstag: 08.08.1995

Größe: 2,03 Meter

Position: Forward

Nationalität: Deutsch

Letzter Verein: medi bayreuth (BBL)


zur Startseite