Sie sind hier: Region >

Braunschweiger Tafel kann sich über 7.500 Euro-Spende freuen



Braunschweiger Tafel kann sich über 7.500 Euro-Spende freuen

Die Firma Bredex sammelte die Spenden unter den Mitarbeitern. Die gesammelte Summe hat das Unternehmen noch einmal verdoppelt.

Waltraud Wolter (stellvertretende Vorsitzende Braunschweiger Tafel e.V.), Heike Sass (Vorstandsmitglied Braunschweiger Tafel e.V.), Bernd Assert, (Vorstandvorsitzender Braunschweiger Tafel e.V.), Alex Schladebeck (Geschäftsführerin BREDEX GmbH) und Julia van de Kamp (Personalleiterin BREDEX GmbH). Gemacht wurde das Foto von Natalaie Amelung, BREDEX GmbH.
Waltraud Wolter (stellvertretende Vorsitzende Braunschweiger Tafel e.V.), Heike Sass (Vorstandsmitglied Braunschweiger Tafel e.V.), Bernd Assert, (Vorstandvorsitzender Braunschweiger Tafel e.V.), Alex Schladebeck (Geschäftsführerin BREDEX GmbH) und Julia van de Kamp (Personalleiterin BREDEX GmbH). Gemacht wurde das Foto von Natalaie Amelung, BREDEX GmbH. Foto: BREDEX GmbH

Brunschweig. Der Anbieter Bredex für ganzheitliche Software- und IT-Lösungen aus Braunschweig hat zur Spendenaktion im gesamten Team aufgerufen. Jeder, der wollte, konnte sich auf freiwilliger Basis an der Spende beteiligen. Das Unternehmen hat diese Summe dann verdoppelt und aufgerundet und die Summe von 7.500 Euro an den Braunschweiger Tafel e.V. übergeben. Dies teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.



Julia van de Kamp, Personalleiterin bei Bredex, ist vom Engagement ihrer Kollegen begeistert. „Gemeinsam haben wir die Krise im Team gut bewältigt. Viele leiden aber unter der aktuellen Situation. So auch die Braunschweiger Tafel, die viel weniger Lebensmittelspenden von Gastronomen und Hotels erhalten. Hier wollten wir einfach etwas Gutes tun. Das Team hat dabei meine Erwartungen absolut übertroffen!“

Gemeinsam hätten die Mitarbeiter die Summe von 3.581 gesammelt, die von den Geschäftsführern Andreas Vogel und Alexandra Schladebeck gerne verdoppelt und aufgerundet wurde. Bernd Assert, Vorstandsvorsitzender der Tafel, habe sich bei der gesamten Bredex für die Unterstützung in der Vorweihnachtszeit bedankt: „So ein Scheck kommt uns natürlich immer, in der aktuellen Situation aber besonders entgegen.“



Die Personalleiterin und Alex Schladebeck, CEO und Teamleiterin bei Bredex, hätten die Zeit nach der Spendenübergabe genutzt und hätten sich von Bernd Assert die Räumlichkeiten der Tafel zeigen lassen. Zirka 4.000 sozial benachteiligte Braunschweiger würden regelmäßig von den Lebensmittelspenden der Organisation profitieren. 150 ehrenamtliche Helfer würden die Lebensmittel abholen, sortieren, verpacken und diese aushändigen. Die Nachfrage nach Lebensmittelspenden steige und gleichzeitig sinke der Zulauf an Spenden, da Hotels und Gastronomien geschlossen haben.


zum Newsfeed