whatshotTopStory

Bürgermeister "begrillt" MS-Selbsthilfegruppe

von Anke Donner


Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

04.08.2014


Wolfenbüttel. Jede Menge hungrige Mäuler hatte Wolfenbüttels Bürgermeister Thomas Pink am Nachmittag zu stopfen. Nämlich die, der Mitglieder der MS-Selbsthilfegruppe.


Thomas Pink grillte für die MS-Gruppe. Foto: Anke Donner)



Ihr allmonatliches Treffen hält die Selbsthilfegruppe der an  multiple Sklerose erkrankten Mitglieder eigentlich in der Cafeteria im Seniorenzentrum Curanum ab. Da aber heute ein gemütliches Grillen auf dem Plan stand, wich man in das Jugendgästehaus aus.


Auch Björn Försterling war eingeladen. Foto: Anke Donner)



Als Grillmeister hatte sich der Bürgermeister angeboten und verwöhnte die Mitglieder mit leckeren Bratwürsten und Steaks vom Gasgrill. Die Zutaten, sowie Salate und Brot hatten die Mitglieder entweder selber besorgt, oder stammten aus freundlichen Spenden. Auch die Kantine des Jugendgästehauses hatte einen frischen Salat zubereitet.


Die Mitglieder trafen sich zum gemeinsamen Grillen. Foto: Anke Donner)



Unter die  muntere Gesellschaft hatte sich auch der FDP-Landtagsabgeordnete Björn Försterling gemischt. Er folgte der Einladung der Gruppe und wurde herzlichst begrüßt.

Und so wurde, trotz unbeständigem Wetter, draußen gegrillt und drinnen geschlemmt. Anschließend gab es für den Grillmeister noch ein kleines Dankeschön in Form einer Karte, auf der alle unterschrieben hatten.


zur Startseite