whatshotTopStory

"Bürgerschaftliches Engagement geprägt": Stadt trauert um Wilhelm Meister

Der 78-Jährige war Träger der Bürgermedaille der Stadt Braunschweig.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

20.11.2020

Braunschweig. Die Stadt Braunschweig trauert um Wilhelm Meister, der im Alter von 78 Jahren verstorben ist. Meister war Träger der Bürgermedaille, einer der höchsten Ehrungen, welche die Stadt Braunschweig zu vergeben hat. Dies berichtet die Stadt Braunschweig in einer Pressemitteilung.



Er erhielt die Auszeichnung 2016 für sein Engagement im Rahmen des Ringgleisprojektes. Über zwanzig Jahre lang setzte sich Meister für dieses Projekt – die Umwandlung einer ehemaligen Bahntrasse rund um die Stadt in einen beliebten Freizeitweg – ein. Fast zwei Jahrzehnte war er Bürgermitglied im Sanierungsbeirat "Westliches Ringgebiet". Zudem war Wilhelm Meister Gründungsmitglied des Vereins AntiRost und wirkte bei der Braunschweiger ZeitSchiene und in weiteren Vereinen mit.
Oberbürgermeister Ulrich Markurth: "Wilhelm Meister hat den Begriff ‚Bürgerschaftliches Engagement‘ mit Leben gefüllt. Wir werden ihn auch menschlich vermissen."


zur Startseite