Sie sind hier: Region >

Bundesweiter Vorlesetag: AOK besuchte die „Rasselbande"



Wolfenbüttel

Bundesweiter Vorlesetag: AOK besuchte die „Rasselbande"


Die „Rasselband" hörte der AOK-Mitarbeiterin Janett Klee aufmerksam zu. Foto: AOK
Die „Rasselband" hörte der AOK-Mitarbeiterin Janett Klee aufmerksam zu. Foto: AOK

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am 16. November 2018 war es wieder so weit: Der bundesweite Vorlesetag stand im Kalender und fand zum 15. Mal statt. Auch die AOK in Wolfenbüttel Braunschweiger Land beteiligte sich. AOK-Mitarbeiterin Janett Klee hat rund 100 Kindern des Kindergartens „Rasselbande“ eine Freude gemacht und aus dem Buch „Ein Garten für alle“ von Laura Bednarski vorgelesen.



Jedes Jahr im November strömen tausende ehrenamtliche Vorleser in Kindergärten und Schulen und begeistern Kinder mit Geschichten. Ziel ist, Kinder und Erwachsene zum Lesen und Vorlesen anzuregen. „Vorlesen ist wichtig für das gesunde Aufwachsen. Denn dadurch bauen Kinder ganz spielerisch ihren Wortschatz und ihre Ausdrucksfähigkeit auf. Vorlesen fördert also die Sprachentwicklung der Kleinsten", heißt es in der Pressemitteilung der AOK. Zur Unterstützung und als Überraschung für alle Kinder, überreichte Janett Klee der Leiterin des Kindergartens, Brigitte Michalik, drei Wimmelbücher von Rotraut Susanne Berner.


zur Startseite