whatshotTopStory

Bunte Grundschule: Sporthalle soll generalsaniert werden

Hierüber berät der Sportausschuss in seiner Sitzung am 29. September.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

21.09.2020

Wolfsburg. Die Sport- und Gymnastikhalle an der Bunten Grundschule in Detmerode, in der auch der Sportunterricht der Anne-Marie-Tausch-Schule stattfindet, soll zu geschätzten Gesamtkosten von rund 4,7 Millionen Euro generalsaniert werden. Darüber berät der Sportausschuss in seiner Sitzung am 29. September. Die Beschlussfassung im Rat der Stadt erfolgt Ende Oktober, so die Stadt Wolfsburg in einer Pressemitteilung.



Eine Generalsanierung sei erforderlich, nachdem die Sport- und Gymnastikhalle in Detmerode im Rahmen einer routinemäßigen Deckenprüfung als "auffällig" eingestuft werden musste. Neben einer bereits durchgeführten Schadstoffsanierung inklusive Tragwerksbegutachtung soll nun die Generalinstandsetzung der vor 55 Jahren erbauten Halle erfolgen.

Sportdezernentin Monika Müller: "Wir freuen uns, dass das Land uns hier unter die Arme greift und das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport Fördergelder von bis zu 400.000 Euro bereitstellt. Die Sanierung der Sporthalle und der Nebenräume ist bis Frühjahr 2022 geplant. Die Sanierung der Gymnastikhalle soll sich daran anschließen."

Die Gymnastik- und die Sporthalle werden vom Schulsport sowie von sechs Vereinen belegt. Mit der Bunten GS Detmerode und der BBS III Anne-Marie Tausch wurde eine abschnittsweise Sanierung vereinbart. Hierzu sei die Gymnastikhalle zur provisorischen Nutzung ab Herbst 2019 für die Grundschule hergerichtet worden. Die provisorischen Maßnahmen seien Teil der Sanierung der Gymnastikhalle. Die Sportangebote der BBS III Anne-Marie Tausch werden zurzeit in der ehemaligen Ferdinand-Porsche-Realschule durchgeführt und können für die Dauer der Sanierung dort weitergeführt werden. Für die betroffenen Vereine seien Ausweichmöglichkeiten in anderen Sporthallen gefunden worden.


zur Startseite