Sie sind hier: Region >

Cannabis geraucht: Polizei stoppt Fahrradfahrer



Salzgitter

Cannabis geraucht: Polizei stoppt Fahrradfahrer


Symbolfoto: SIna Rühland
Symbolfoto: SIna Rühland Foto: SIna Rühland

Artikel teilen per:

Salzgitter. Eigentlich wollten die Polizisten eines Streifenwagens am gestrigen Nachmittag einen jungen Mann auf dem Fahrrad nur darauf hinweisen, dass er auf der falschen Straßenseite unterwegs ist. Bei der anschließenden Kontrolle fanden sie allerdings mehr.



Schon beim Näherkommen nahmen die Beamten starken Cannabisgeruch bei dem 27-Jährigen wahr. Und tatsächlich führte der Mann Drogen bei sich. Nun erwartet ihn anstelle einer einfachen, mündlichen Verwarnung wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit eine satte Strafanzeige. Dies teilte die Polizei mit.


zur Startseite