whatshotTopStory

Cannabis im Haus angepflanzt: Polizei stellt Indoorplantage sicher

Bereits Ende August bekam die Polizei einen Hinweis auf die Plantage.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

18.12.2020

Soßmar. Bereits Ende August erhielt die Polizei einen Hinweis auf eine sogenannte Indoorplantage in einem Haus in der Schillerstraße in Soßmar. Die Polizei führte daraufhin umfangreiche Ermittlungen durch. Aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse und nach Konkretisierung des Verdachtes beantragte die Staatsanwaltschaft Hildesheim beim zuständigen Amtsgericht Hildesheim einen Antrag auf Durchsuchung des Hauses. Am vergangenen Mittwoch wurde das Haus durch Beamte der Polizei durchsucht. Es konnte bei der Durchsuchung ein Trocknungsraum gefunden werden, in dem zirka 30 Cannabispflanzen zum Trocknen aufgehängt waren. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Daneben wäre ein Raum mit zirka 30 Cannabispflanzen und zwei weitere Räume mit zirka 60 im Wachstum befindlichen Cannabispflanzen aufgefunden worden. Die professionell eingerichtete Plantage habe die Polizei sichergestellt. Weitere Ermittlungen sowie Vernehmungen werden durchgeführt.


zur Startseite