Sie sind hier: Region >

Casper sucht ein neues Zuhause



Gifhorn

Casper sucht ein neues Zuhause


Terriermischling Casper ist völlig unkompliziert. Fotos: Tierschutzzentrum Ribbesbüttel
Terriermischling Casper ist völlig unkompliziert. Fotos: Tierschutzzentrum Ribbesbüttel Foto: privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Ribbesbüttel. Das Tierschutzzentrum sucht mal wieder ein neues Zuhause für abgegebene Haustiere. Diesmal geht es um Terriermischling Casper.



Der elfjährige Yorkie-Cairn-Terrier-Mischling Casper ist sehr lieb, anhänglich und völlig unkompliziert. Mit Artgenossen, Katzen und auch Kindern ist er gut verträglich. Casper ist kastriert, anhänglich und hört gut. Leider sind seine Nieren nicht mehr in Ordnung, sodass er Nierenfutter braucht.

"Wir wünschen uns ein liebevolles Zuhause, in dem Casper nicht lange alleine bleiben muss. Kinder sollten schon etwas älter sein, da Casper am Tage einige Ruhephase braucht und sich gelegentlich zurück zieht.Casper würde sich auch über eine nette Hundefreundin freuen", so das Tierschutzzentrum.



Momentan wohnt Casper in einer Pflegestelle, kann dort aber gerne besucht werden. Interessenten können sich im Tierschutzzentrum Ribbesbüttel Peiner Landstraße 12, Telefon: 05374/4434, Mail: info@tierschutzgifhorn.de melden.
[image=5e177318785549ede64e0131]


zum Newsfeed