Sie sind hier: Region >

CDU besichtigt Gelände für geplantes Destedter Baugebiet



Wolfenbüttel

CDU besichtigt Gelände für geplantes Destedter Baugebiet


Vertreter des CDU Gemeindeverbands Destedt machen sich ein Bild von dem Ort, wo bald neue Grundstücke entstehen könnten. Foto: Jörg Weber
Vertreter des CDU Gemeindeverbands Destedt machen sich ein Bild von dem Ort, wo bald neue Grundstücke entstehen könnten. Foto: Jörg Weber

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Destedt. Vor dem Hintergrund der nächsten Sitzung des Destedter Ortsrates und der Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Energieausschusses trafen sich Vertreter des CDU Gemeindeverbandes und Ratsmitglieder mit Eigentümern von Grundstücken im Bereich der Schulstraße und der Ohestraße, um sich einen Überblick zu verschaffen über ein in Rede stehendes kleineres Baugebiet, dass auf Wunsch der Eigentümer entwickelt werden soll. Hierüber berichtet der örtliche CDU-Verband in einer Pressemitteilung.



Bereits seit mehr als vier Jahren werden Gespräche mit der Gemeinde Cremlingen geführt, ohne dass der entscheidende Schritt, nämlich ein Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan, bislang gefasst wurde. Im anschließenden Gespräch wurden die Ausführungen der Grundstückseigentümer zur Entwicklung des Baugebietes, das über private Stichwege erschlossen werden soll, mit Interesse aufgenommen. Dies scheint derzeit das Haupthemmnis zu sein, denn die Gemeinde verfolge die Erschließung über eine öffentliche Durchgangsstraße, obwohl es sowohl in Destedt als auch in anderen Ortschaften Beispiele gibt, wo ebenfalls private Straßen und Wege die Erschließung sicherstellen, ohne dass es Probleme gibt.

In der kommenden Ortsratssitzung am 5. November wird sich der Ortsrat mit dem Thema beschäftigen und die Eigentümer erhoffen sich eine Positionierung, um das Verfahren endlich in Gang setzen zu können. Bei mehr als 200 bei der Gemeinde registrierten Bauwilligen, so wie es der Cremlinger Gemeindebürgermeister Detlef Kaatz kürzlich ausführte, sollte es kein Problem sein, diese reizvoll gelegenen Bauplätze innerhalb des Ortes zu vermitteln.


zum Newsfeed