whatshotTopStory

CDU erhofft sich Signalwirkung

von Thorsten Raedlein


Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

06.02.2015


Wolfenbüttel. Bereits vor drei Jahren hat die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Wolfenbüttel einen Antrag zur Förderung studentischen Wohnens in der Innenstadt eingebracht. Aufgrund des damals geplanten Bürgerbeteiligungsprozesses zum Innenstadtentwicklungskonzept wurde der Antrag seitens der CDU auf Eis gelegt. Nun steht das Konzept und der Antrag wandert in – veränderter Form – wieder aus der Schublade.


Professor Dr. Christoph Helm, Fraktionsvorsitzender der CDU im Rat er Stadt. Foto: Thorsten Raedlein



"Wir wollen bereits am kommenden Dienstag im Bauausschuss darüber sprechen", sagt Fraktionschef Professor Dr. Christoph Helm auf Nachfrage von WolfenbüttelHeute.de. Um den Wohnungsbestand in der Innenstadt nachhaltig zu erhöhen, bittet die Stadtratsfraktion die Verwaltung exemplarisch im östlichen Bereich der Fußgängerzone eine Bestandserhebung durchzuführen. Diese soll aufzeigen, welche Gebäude in erster Linie für Wohnungen genutzt werden könnten. "Die Umsetzung könnte man dann mit einem städtebaulichen Ideenwettbewerb kombinieren, der Möglichkeiten vom studentischen bis zum familien- oder seniorengerechten sowie generationenübergreifenden Wohnen aufzeigt", erklärt Helm den Hintergrund des reaktivierten Antrags.

In Form von Pilotprojekten, die mit einem entsprechenden Förderprogramm zeitgleich zu entwickeln seien, solle eine rasche Umsetzung angestrebt werden, von der eine Signalwirkung auf die weiteren Bereiche der Kernstadt zu erwarten sei. "Dies kann nur eine konzertierte Aktion erreichen", weiß Helm. Daher sollte der CDU-Plan mit den im Innenstadtentwicklungskonzept fixierten Vorhaben "Studentenwohnungen fördern" und "Wohnraum schaffen" verknüpft werden.

"Um die Attraktivität der Innenstadt zu erhöhen, bedarf es konkreter Umsetzungstrategien zur Verbesserung auch des Wohnungsbestands. Wir sehen unseren Vorschlag als dazu geeignet an, vor dem Hintergrund des demographischen Wandels effektive Veränderungen einzuleiten", unterstreicht Helm.


zur Startseite