Wolfenbüttel

CDU: Erlebnisführung im Landesmuseum begeisterte


Die CDU-Besuchergruppe bei ihrer Erlebnisführung mit Marco Failla (r.) im Landesmuseum. Foto: Privat
Die CDU-Besuchergruppe bei ihrer Erlebnisführung mit Marco Failla (r.) im Landesmuseum. Foto: Privat

Artikel teilen per:

20.09.2019

Wolfenbüttel. Eine Erlebnisführung zu 50.000 Jahren Geschichte in 90 Minuten bildete jüngst den Abschluss des CDU-Sommerprogramms. Dies berichtet der CDU-Stadtverband in einer Pressemitteilung.


Dank der kurzweiligen Führung durch den Historiker Marco Failla sei die Zeit wie im Fluge vergangen. Mit der Vorstellung neuester Forschungsergebnisse und aufgrund seiner Tätigkeit als Archäologe habe die Besuchergruppe durch den Referenten eine authentische und lebendige Schilderung der verschiedenen Perioden in der Region erhalten. Ergänzende Informationen zu sozialen und gesellschaftlichen Entwicklungen trugen zu einem umfassenden Bild bei. Die vielfältigen Funde und deren Bedeutung für die Wissenschaft, einhergehend mit internationalem Rang, hätten die Gäste begeistert.


zur Startseite