Wolfenbüttel

CDU feierte mit Senioren Erntedankfest


Der CDU-Kreisverband, und die Frauen und Senioren-Union hatten zum Erntedankfest eingeladen. Fotos Meißler
Der CDU-Kreisverband, und die Frauen und Senioren-Union hatten zum Erntedankfest eingeladen. Fotos Meißler Foto: Meißler

Artikel teilen per:

05.10.2016

Wolfenbüttel. Ein wunderschönes und gelungenes Erntedankfest verlebten jüngst 150 Senioren im Foyer der Lindenhalle. Der CDU Kreisverband, die Frauen Union und die Senioren Union zeichneten einmal mehr für die traditionelle und zugleich erfolgreiche Veranstaltung verantwortlich.


Bei herrlichem Spätsommerwetter mit strahlendem Sonnenschein wurden die Gäste von Frank Oesterhelweg als Kreisvorsitzenden sowie Monika Bötel (Senioren Union) und Elke Großer (Frauen Union) herzlich begrüßt. An den geschmackvoll dekorierten Tischen freuten sich die Senioren bereits vor dem Beginn auf interessante Gespräche und nette Nachbarn. Die Frauen Union konnte dank vieler fleißiger Hände und Spenden ein fantastisches Kuchenbuffet bereitstellen. Eine große Auswahl an selbst gebackenen Spezialitäten aller Art ließ keine Wünsche offen. So mundete ein Stück Obstkuchen oder Sahnetorte mit frisch gebrühtem Kaffee allen Gästen.


Der CDU-Kreisvorsitzende Frank Oesterhelweg bei seiner Begrüßung. Foto: Meißler



Für die musikalische Unterhaltung sorgten der Wolfenbütteler Tenor Florin Heinemann und der Zi­thersolist Ulrich Zander aus Werlaburgdorf. Zu den gekonnt vorgetragenen Liedern von Heinemann sangen und klatschten die Senioren begeistert mit. Der Tenor suchte immer wieder den Kontakt zu seinem Publikum und ging an die Tische. Auch Zander unterhielt mit seiner Zither und den darauf vorgetragenen Stücken die Senioren hervorragend. „Der CDU Kreisverband, die Frauen Union und Senioren Union ziehen ein sehr positives Fazit der Veranstaltung. Nicht nur die große Resonanz, sondern auch das Treffen mit- und untereinander, die netten Gespräche und fröhlichen Stunden mit den Senioren zeigen, dass die CDU mit diesem gelun­genen Fest eindrucksvoll hervorhebt, welchen hohen Stellenwert die ältere Generation in unserer Gesellschaft hat,“ so Oesterhelweg.


zur Startseite