Wolfenbüttel

CDU-Fraktion: Vereine stützen und fördern



Artikel teilen per:

08.02.2015


Sickte. „Die Vereine in der Gemeinde Sickte sind ein wichtiger und zentraler Bestandteil unseres alltäglichen Lebens und müssen erhalten und gestützt werden“, heißt es in einer Presseerklärung der Sickter CDU und der CDU-Gemeinderatsfraktion.

Die CDU in Sickte werde dafür kämpfen, die bisherige Unterstützung der Vereine durch die Gemeinde zu erhalten, betonten dazu der Fraktionsvorsitzende, Dr. Manfred Bormann und der Ortsvorsitzende der CDU, Marco Kelb.

Plänen, die bisherige Vereinsförderung ab dem Haushaltsjahr 2015 zu kappen und nur noch auf konkrete Vorhaben zu beziehen, so die Vorlage der Gemeindedirektorin, müsse eine eindeutige Absage erteilt werden. Zu den betroffenen Vereinen zählten beispielsweise der Bürgerverein Apelnstedt, die Sportvereine der Gemeinde, die Gesangvereine oder die DLRG Sickte.

Die CDU werde auch weiterhin dafür eintreten, das vielfältige ehrenamtliche Engagement seitens der Vereine durch eine Förderung, die sich insgesamt bewährt habe, zu erhalten, heißt es in der Presseerklärung weiter. Die zirka 10.000 Euro, die die Gemeinde dafür jährlich ausgebe, seien gut angelegtes Geld für die Allgemeinheit.


zur Startseite