Sie sind hier: Region >

CDU-Fraktion zu Gast im Schloss-Museum



Wolfenbüttel

CDU-Fraktion zu Gast im Schloss-Museum


Foto: CDU
Foto: CDU

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die Fraktionssitzung der CDU fand nach eigenen Angaben letztens in den musealen Räumen im Schloss Wolfenbüttel statt. Anlass war eine detaillierte Auseinandersetzung mit dem Thema „Es lebe die Republik“ – derzeitige Ausstellung im Schloss und dem von Gröchtemeyer verfassten Buch „Fahnenwechsel“.



Frau Dr. Donner gab einen Einblick in die umfassende Vorbereitungsphase auf die Ausstellung, die mit Hilfe einiger Bürger mit bisher nicht veröffentlichen Exponaten aus deren Privatbesitz vervollständigt wurde. Ein gelungener Rückblick auf die Zeit nach dem 1. Weltkrieg wird vermittelt. Sehr interessant wird über diese bewegte Zeit im Wandel einer Gesellschaft hier im beschaulichen Wolfenbüttel berichtet. Die Entstehung und Konzeption zu dieser Ausstellung die im Jahr 1926 endet wird fortgesetzt mit dem Buch zur Geschichte Wolfenbüttels „Fahnenwechsel“.

Mit Gröchtemeyer, dem Verfasser dieses Buches diskutierten die anwesenden Fraktionsmitglieder über die vermittelte Geschichte. Eindrucksvolle Bilder über die 15 schlimmsten Jahre der deutschen und somit auch Wolfenbütteler Geschichte wurden faktisch aufgearbeitet und sehr gelungen dargestellt. Wissenschaftlich fundierte Kenntnis wurde vermittelt.

Alle Fraktionsmitglieder haben die Gespräche und Diskussion als fruchtbare Arbeit genossen. Eine Fortsetzung des Besuches wird es sicherlich auch bei den nächsten Themen geben.


zur Startseite