Wolfenbüttel

CDU-Frühjahrskonferenz: Geschlossenheit und Stärke


Konstruktiv und sachlich verlief die gut besuchte CDU-Frühjahrskonferenz. Der Stadtverband hatte eingeladen. Foto: CDU
Konstruktiv und sachlich verlief die gut besuchte CDU-Frühjahrskonferenz. Der Stadtverband hatte eingeladen. Foto: CDU Foto: privat

Artikel teilen per:

19.05.2018

Wolfenbüttel. Der CDU-Stadtverband mit seinem Vorsitzenden Andreas Meißler hatte am vergangenen Montag im Hotel Forsthaus am Neuen Weg zur ersten CDU-Frühjahrskonferenz eingeladen. Auf dem Programm standen für die zahlreichen Teilnehmer insbesondere neben aktuellen Sachstandsberichten und Themen die derzeitigen landes- und bundespolitischen Entwicklungen. Das teilt die CDU mit.



Der Stadtverbandsvorsitzende trug umfassend die Inhalte der Kreisvorsitzendenkonferenz im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin am 9. Mai vor. Hierbei wurde über die Rede der Parteivorsitzenden und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sowie die Vorstellung der diesjährigen Zuhör-Tour von Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer berichtet und diskutiert. Die regionale Veranstaltung findet am Freitag, 8. Juni, ab 19 Uhr im BraWo Lilienthalhaus, Lilienthalplatz 1, in Braunschweig statt. Anmeldung unter: www.cdu.de/zuhoer-tour-niedersachsen.

Ein weiteren Schwerpunkt bildeten die mittel- und langfristigen Herausforderungen im Hinblick auf die zukünftigen Wahlen. Für den Herbst 2018 ist eine Fortsetzung der Konferenz geplant.

In Kooperation mit dem CDU-Ortsverband Ahlum-Wendessen und dessen tatkräftiger Unterstützung dank vieler fleißiger Hände wird zurzeit mit Hochdruck das Sommerfest am Freitag, 15. Juni, ab 19 Uhr im Ahlumer Amtsgarten vorbereitet. Der CDU-Stadtverband lädt zu Spanferkel, Gegrilltem und Getränken zu günstigen Preisen ein und freut sich auf gemeinsame und angenehme Stunden in geselliger Runde mit interessanten Gesprächen und Begegnungen.


zur Startseite