Sie sind hier: Region >

CDU-Maibockanstich in Werlaburgdorf



Wolfenbüttel

CDU-Maibockanstich in Werlaburgdorf



WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Werlaburgdorf. Auch in diesem Jahr freute sich der CDU-Ortsverband über viele Besucher beim traditionellen Maibockanstich. Diese erwartete ein reichhaltiges Tagesprogramm.

Nach einer Andacht „unter der Eiche“ mit Pfarrer Frank Ahlgrim, wurde der Maibaum, mit musikalischer Begleitung durch den Spielmannszug Hornburg, zum Festplatz getragen und in Handarbeit aufgestellt. Nach getaner Arbeit war die Zeit gekommen, die gekühlten Fässer mit Bockbier anzustechen und gemeinsam auf einen schönen Tag anzustoßen. Hierneben gab es wieder Gabis hausgemachte Maibowle mit echtem Waldmeister aus dem Oderwald, die bis zum Abend restlos ausverkauft sein sollte. Über den Festplatz zog ein appetitlicher Duft, der die Besucher zum Grillstand lockte. Aber auch Hamburger und Fischbrötchen waren gefragt. Kaffee und hausgemachter Kuchen sowie Crêpes rundeten das Angebot ab. Die neue Hüpfburg mit zwei Podesten und Rutsche wurde von den Kindern auf Herz und Nieren geprüft, bis am Abend wortwörtlich die Luft raus war. In sicherer Entfernung konnten sie sich aber auch beim Dartspiel vergnügen oder am Schminkstand in lustige Figuren verwandeln lassen.

Eine der Hauptattraktionen des Tages war wohl das Traktor-Pulling. Insgesamt gingen 10 Mannschaften, davon eine Damen- und eine Kindermannschaft, an den Start. Über eine Strecke von rd. 10 Metern wurde dieses Jahr ein 36 PS starker Deutz aus dem Baujahr 1964 gezogen, der allerdings nicht unterschätzt werden sollte. Je Mannschaft gab es ein 3er und ein 4er Team, die jeweilige Zeit wurde addiert. Mit einer Rundenbestzeit von 14,58 Sekunden und insgesamt 32,21 Sekunden gewann die Mannschaft „Team 63“. Die Sieger erhielten den Wanderpokal und konnten sich über ein ordentliches Grill-Paket sowie 2 Kästen Bier freuen. Die Plätze 2 und 3 wurden durch die Mannschaft „Pizza Mafia“ mit 33,81 Sekunden und die Gastmannschaft aus Heiningen mit 33,92 Sekunden belegt. Auch für das nächste Jahr ist wieder ein „neues“ Zuggefährt geplant. Der CDU Ortsverband bedankt sich bei allen Gästen sowie Helferinnen und Helfern für einen stimmungsvollen 1. Mai.


zur Startseite