Sie sind hier: Region >

CDU-Ratsfraktion besichtigte Hort- und Krippenbau



Wolfenbüttel

CDU-Ratsfraktion besichtigte Hort- und Krippenbau


Die CDU-Ratsfraktion Schladen besichtigte Hort- und Krippenbau. Foto: CDU
Die CDU-Ratsfraktion Schladen besichtigte Hort- und Krippenbau. Foto: CDU Foto: CDU Schladen

Artikel teilen per:




Schladen. Über der Haustür erinnert ein Schild mit der Nr. 32 daran, dass dieses Haus als 32. nach dem großen Brand 1699 erbaut wurde. In dem ehemaligen Pfarrhaus, Schulstraße 1 in Schladen, war früher die evangelische Schule untergebracht. Es waren also schon immer Kinder in diesem Haus, sagte Sascha Seuber. Ihm und seinem Bruder Tino gehört die Nr. 32.

Die Gemeinde Schladen-Werla hat mit den beiden einen langfristigen Mietvertrag über 25 Jahre abgeschlossen. Das Haus wird zur Zeit umgebaut und es entsteht ein Hort und eine Krippe, die der Kindertagesstätte „Im Winkel“ angehören Die CDU-Ratsfraktion besichtigte am Di., 28.06. dieses Objekt und ließ sich von Sascha und Tino Seuber durch die "Baustelle" führen. In der unteren Etage entsteht die Krippe, sie bietet für 15 Kinder Platz, in der oberen Etage entsteht der Hort für 32 Kinder. Hier beginnen nächste Woche die Malerarbeiten. Alle Arbeiten werden von ortsansässigen Firmen durchgeführt, Malerarbeiten Fa. Möker, Elektro, Heizung und Wasser Fa. Wallat und selbstverständlich Holzarbeiten Fa. Seuber. Die Fraktionsmitglieder zeigten sich höchst erfreut über das Voranschreiten der Arbeiten. Ab dem 01.08. soll der Betrieb losgehen.


zur Startseite