Wolfenbüttel

CDU Senioren testen Spargel in Burgdorf


Spargelessen der CDU Seniorenunion in der Gaststätte „Zur Traube“ in Burgdorf. Im
Bild Ursula Hertzer (4. v. re.) und Marlis Burgdorf (5.v. re) mit den
weiteren „Spargelessern“. Foto: Lorenz
Spargelessen der CDU Seniorenunion in der Gaststätte „Zur Traube“ in Burgdorf. Im Bild Ursula Hertzer (4. v. re.) und Marlis Burgdorf (5.v. re) mit den weiteren „Spargelessern“. Foto: Lorenz Foto: Lorenz

Artikel teilen per:

26.06.2017

Burgdorf. Zu den vielen Aktivitäten der Seniorenunion im CDU Kreisverband Wolfenbüttel machen immer einige Mitglieder aus der Samtgemeinde Baddeckenstedt, den weiten Weg nach Wolfenbüttel. „Jetzt drehen wir den Spieß mal um, wir fahren in Richtung Baddeckenstedt,“ forderte Ursula Hertzer, stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU Senioren.


Mitglieder aus der Stadt Wolfenbüttel und dem ganzen Landkreis hatten in diesen Tagen Burgdorf als Ziel. Marlis Burgdorf, aus Berel, Witwe des früheren Kreistagsabgeordneten Herbert Burgdorf, hatte in der Gaststätte „Zur Traube“ in Burgdorf, reservieren lassen. Beim Spargelgenuss gab es manche „Gutschmeckbemerkungen“, die Zeit danach gehörte dem Informationsaustausch. Diesmal war die Runde international besetzt, eine ständige Teilnehmerin hatte ihren Gast aus Oslo mitgebracht: „Nach 35 Jahren endlich wieder mal Spargel, und der schmeckt mir immer noch.“

Dass es wachsame Senioren gibt, zeigte sich, als über ungewollte Locktelefonanrufe gesprochen wurde. „Ich habe gleich meine Tochter angerufen, die rief bei der Polizei an, dort hörte sie, dass man am Ball sei, weil schon viele Anrufe kamen“, bemerkte eine Teilnehmerin. Auch das neue Programm bis Ende 2017 kam zur Sprache.

So informiert am 17. Juli Sarah Grabenhorst-Quidde über ihre Ideen zur Kandidatur für den Niedersächsischen Landtag (Wahl am 14. Januar 2018) Zur Besichtigung der Kläranlage Wolfenbüttel wird am 21. August eingeladen. Im September am 18. heißt es „Was bringt die Mobilität“. Der Oktober, am 16. , gehört dem Ausgang der Bundestagswahl bei Diskussion mit Uwe Lagosky, den die CDU Senioren wieder als Bundestagsabgeordneten sehen möchten. „Traumgärten und Gartenträume“ erleben die Besucher am 20. November bei einem DIA-Vortrag. Mit einem Besuch der Hornburger Kirche am 12. Dezember endet die Jahresarbeit 2017.

Ursula Hertzer dankte Marlis Burgdorf für die Vorbereitung. Die Spargelfreunde der CDU Senioren ware sich einig „nächstes Jahr kommen wir wieder und wenn, wie gemunkelt wird „Zur Traube“ zu ist, dann gehen wir woanders hin.“ Auf der Rückfahrt hatte Marlis Burgdorf auf das Hofcafe „Peer Hus“ in Lesse eingeladen.
„Hier komme ich, nochmal her“ äußerte Ursula Hertzer, „ Kaffee und Kuchen waren schon gut aber der Garten ist etwas ganz besonderes in unserer Region


zur Startseite