whatshotTopStory

Corona-Ausbruch in Studentenwohnheim: 85 Bewohner wurden getestet

Weitere Kontaktpersonen sollen ermittelt werden.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

31.07.2020

Clausthal. Nach dem Corona-Ausbruch in einem Clausthaler Studentenwohnheim (regionalHeute.de berichtete) wurden im Laufe des heutigen Freitagvormittags die anwesenden Bewohner der Einrichtung auf das neuartige Virus getestet. Zu diesem Zweck hat das Gesundheitsamt mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) eine mobile Teststrecke errichtet. Dies teilt der Landkreis Goslar in einer Pressemitteilung mit.


Landrat Thomas Brych: „Insgesamt haben wir heute 85 Bewohner und bislang ermittelte Kontaktpersonen auf das Virus getestet. Mit Ergebnissen rechnen wir im Lauf des morgigen Nachmittags. Darüber hinaus ermitteln die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes mögliche weitere Kontaktpersonen, um eine mögliche Verbreitung des Virus zu verhindern. Nach Bekanntwerden des Corona-Ausbruchs haben wir das Wohnheim umgehend unter Quarantäne gestellt. Die Bewohner sind sehr kooperativ.“


zur Startseite