Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Corona-Fälle an Gesamtschule - 57 Schüler in Quarantäne



Braunschweig

Corona-Fälle an Wilhelm-Bracke-Gesamtschule: 57 Schüler in Quarantäne

Um welche Variante des Coronavirus es sich handelt, ist noch nicht geklärt.

Die Wilhelm-Bracke-Gesamtschule. Archivbild
Die Wilhelm-Bracke-Gesamtschule. Archivbild Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

Braunschweig. An der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule sind derzeit 57 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne. Ein Kind der 7. Jahrgangsstufe hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Bei weiteren vier Kontaktpersonen aus dem Jahrgang, die in Quarantäne geschickt wurden, wurde eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen, so dass insgesamt fünf Kinder positiv getestet wurden. Das berichtet die Stadt Braunschweig in einer Pressemitteilung.



Um welche Variante des Coronavirus es sich handelt, ist noch nicht bekannt, da die entsprechende Laboranalyse noch nicht abgeschlossen ist.


zur Startseite