Braunschweig

Corona-Maßnahmen in der aktuellen Debatte - CDU lädt zu online-Diskussion ein

Das „CDU Innovativ“-Meeting findet am morgigen Mittwoch um 18.30 Uhr per Webex statt.

Im September startete das neue online-Diskussionsformat CDU Innovativ - Thema des morgigen Webex-Meetings werden die aktuellen Maßnahmen zur Corona-Pandemie sein.
Im September startete das neue online-Diskussionsformat CDU Innovativ - Thema des morgigen Webex-Meetings werden die aktuellen Maßnahmen zur Corona-Pandemie sein. Foto: CDU Braunschweig

Artikel teilen per:

17.11.2020

Braunschweig. Nach der Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und -chefs der Länder zu Beginn dieser Woche stehen die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in der breiten Öffentlichkeit. Eine passende Plattform zur Diskussion dazu will die CDU im Braunschweiger Land mit dem Webex-online-Meeting „CDU Innovativ“ bieten.



Titel des Meetings am heutigen Mittwoch ab 18.30 Uhr ist "Corona-Pandemie: individuelle Verantwortung und der gesellschaftliche Zusammenhalt". Interessierte sind herzlich eingeladen mitzudiskutieren und können sich ab sofort unter www.cduinnovativ.de anmelden. Mit der Anmeldebestätigung erhalten die Teilnehmer den Webex-Zugangs- Link. Zu Beginn des Meetings stehen die die Bundestagsabgeordnete Karin Maag, Gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU Bundestagsfraktion, und Dr. Burkhard Budde, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Braunschweiger Klinik St. Marienstift, mit zwei Statements bereit. Danach wird sich die Diskussionsrunde anschließen, die vom CDU-Innovationsbeauftragten Prof. Dr. Reza Asghari und dem CDU-Landesvorsitzenden Frank Oesterhelweg MdL moderiert werden.


zur Startseite