whatshotTopStory

Crash zwischen Auto und Feuerwehrfahrzeug in der Peiner Straße

von Nino Milizia


Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Foto: R. Karliczek.
Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Foto: R. Karliczek. Foto: R. Karliczek

Artikel teilen per:

19.06.2017

Lebenstedt. Am Samstagnachmittag stießen ein Feuerwehrfahrzeug und ein Auto in der Peiner Straße auf Höhe der Brücke zur A 39 zusammen. Dabei wurde der Autofahrer eingeklemmt und wie sein Beifahrer verletzt. Beide Insassen wurden in ein Krankenhaus gebracht.


Nach Aussage des Einsatzleiters Martin Kröhl hatte sich das Feuerwehrfahrzeug auf dem Rückweg von einem Einsatz befunden. Der eingeklemmte Autofahrer konnte nur unter Einsatz eines hydraulischen Rettungsgerätes aus seinem Fahrzeug befreit werden. Außerdem erlitt der Fahrer des Feuerwehrfahrzeugs einen leichten Schock. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, wird noch polizeilich ermittelt.

Im Einsatz waren zwei Wachen der Berufsfeuerwehr sowie die Ortsfeuerwehr Lebenstedt.


zur Startseite