Sie sind hier: Region >

Da steht ein Pferd auf der Straße



Wolfenbüttel

Da steht ein Pferd auf der Straße

von Anke Donner


Auf der B82 bei Hornburg lief am Abend ein herrenloses Pferd umher. Ein Busfahrer konnte das Tier einfangen. Foto: Anke Donner
Auf der B82 bei Hornburg lief am Abend ein herrenloses Pferd umher. Ein Busfahrer konnte das Tier einfangen. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Hornburg. Für eine leichte Verstopfung auf der Bundesstraße 82 kurz vor Hornburg sorgten am Donnerstagabend Pferdestärken der etwas anderen Art.

Ein herren- beziehungsweise reiterloses Pferd lief besattelt auf der Straße kurz vor dem Ortseingang umher und beinahe vor einen Linienbus. Der Fahrer reagierte jedoch besonnen, stoppte den Bus und fing das Pferd ein. Geduldig wartete er auf der Straße und hielt Ausschau nach dem Reiter. "Ich habe selber Pferde und wusste, wie ich mit dem Pferd umzugehen habe", erklärte er ruhig und tätschelte den Hals des Tieres. Nach einigen Minuten kam eine Anwohnerin zur Hilfe und brachte das Pferd auf ein nahgelegenes Feld. Dort tauchte kurze Zeit später dann auch die Reiterin auf und nahm ihr Pferd in Empfang. Ob das Pferd einfach nur ausgebüchst war, oder die Reiterin beim Ausritt abgeworfen hatte, konnten wir leider nicht rausfinden. Pferd und Reiter ging es aber offenbar gut.


zur Startseite