whatshotTopStory

Danndorf: Ausschuss berät über Gestaltungssatzung fürs Altdorf

von Eva Sorembik


In der kommenden Sitzung will sich der Bau-, Umwelt- und Entwicklungsplanungsausschuss Danndorf wieder mit der Gestaltungssatzung fürs Altdorf beschäftigen. Symbolfoto: Nicole Wiedemann
In der kommenden Sitzung will sich der Bau-, Umwelt- und Entwicklungsplanungsausschuss Danndorf wieder mit der Gestaltungssatzung fürs Altdorf beschäftigen. Symbolfoto: Nicole Wiedemann

Artikel teilen per:

29.08.2017

Danndorf. Wenn am kommenden Donnerstag der Bau-, Umwelt- und Entwicklungsplanungsausschuss Danndorf zu seiner nächsten Sitzung zusammenkommt, steht unter anderen die bereits 2016 von der SPD-Fraktion beantragte Aufstellung einer Satzung für die Bebauung des Altdorfes auf der Tagesordnung.



In der letzten Ausschusssitzung vor der Sommerpause im Mai stand der Antrag bereits einmal auf der Tagesordnung (regionalHeute.de berichtete). Damals hatte ein Stadtplaner der Ausschussmitgliedern die rechtlichen Möglichkeiten zum Erlass von Regeln für die Bebauung im Altdorf erläutert. Nach ausführlicher Diskussion wurdedie Beschlussvorlage zur Beratung in die Fraktionen verwiesen. Am kommenden Donnerstag soll nun die erneute Beratung im Fachausschuss erfolgen.


Als Hintergrund für ihren Antrag nennt die SPD-Fraktion die Befürchtung, dass aufgrund eines fehlenden Bebauungsplans für das Altdorfdurch das aktuelle Baugeschehen im Ort Gebäude entstehen, die nicht ins Dorfbild passen, die Nachbarn beeinträchtigen und den Charakter des Dorfes verändern.


zur Startseite