whatshotTopStory

Das Anna-Sophianeum ist Europaschule in Niedersachsen

von Jonas Walter


Schulleiter Michael Kluge bei seiner Rede. Fotos: Gymnasium Anna-Sophianeum
Schulleiter Michael Kluge bei seiner Rede. Fotos: Gymnasium Anna-Sophianeum Foto: Gymnasium Anna-Sophianeum

Artikel teilen per:

28.06.2018

Schöningen. Unter strahlend blauem Himmel versammelte sich nach eigenen Angaben die gesamte Schule, um vor dem Haupteingang Zeuge zu werden, wie dem Anna-Sophianeum der Titel "Europaschule in Niedersachsen" verliehen wurde.


Möglich gemacht hatte dies das Engagement von Schülerinnen und Schülern, sowie Lehrerinnen und Lehrern aus der Projektgruppe Europaschule, die mit der Projektwoche zu Beginn des Schuljahres ein deutliches Zeichen für den Zusammenhalt innerhalb Europas gesetzt hatte, berichtet das Gymnasium.

In ihren Reden betonten Schulleiter Kluge, Dezernentin Kirsch und die Projektleiter Bock und Wagener die Notwendigkeit des Gemeinschaftsgefühls in Europa. Abschließend stimmte das Orchester die Europa-Hymne an.


Die Schüler versammelten sich vor dem Haupteingang. Foto: Gymnasium Anna-Sophianeum



"47 Ländern liegen geographisch in Europa, das 700 Millionen Einwohner hat, die auf einer Fläche von etwa zehn Millionen Quadratkilometern leben. Bedeutende politische Bündnisse Europas sind vor allem der Europarat und die Europäische Union", begann Schulleiter Kluge seine Rede zur Titelverleihung. "Besonders durch die Flüchtlingskrise ab 2015 ist die EU in verschiedenen Mitgliedsstaaten einer zunehmenden EU-Skepsis von Teilen der Bevölkerung ausgesetzt, die egoistisch jegliches Gefühl für Solidarität vermissen lassen. Das ist schlimm. Den Menschen, die in Gefahr und Not sind, müssen wir helfen!", betonte er im weiteren Verlauf.

Die Schule wolle sich zur Aufgabe machen,das Interesse an der europäischen Einigung zu fördern, ein vertieftes Wissen über Europa und die Europäische Union zu vermitteln, und so das Verständnis für europäische Fragen zu erweitern.

"Lasst uns diese Auszeichnung alle als eine Verpflichtung betrachten! Ich möchte Euch hiermit als Schülerinnen und Schüler aufrufen, zusammen und mit uns den europäischen Gedanken der Gemeinsamkeit und Brüderlichkeit zu unterstützen und weiter zu verfolgen und damit den Titel, den das Anna-Sophianeum gleich verliehen bekommt, nämlich „Europaschule in Niedersachen“ auch künftig zu leben", schloss er vor versammelter Menge.


Abschließend wurde die Europahymne angestimmt. Foto: Gymnasium Anna-Sophianeum


zur Startseite