Sie sind hier: Region >

Delegiertenversammlung des Helmstedter Sportverein 2018



Helmstedt

Delegiertenversammlung des Helmstedter Sportverein 2018


Der Vorstand des Helmstedter Sportverein (von links): Hans-Joachim Nitsche, Felix Dumitrascu, Sven Schräder, Thomas Mosenheuer, Karin van der Blom, Dörte Herfarth und Manfred Becker. Foto: Verein
Der Vorstand des Helmstedter Sportverein (von links): Hans-Joachim Nitsche, Felix Dumitrascu, Sven Schräder, Thomas Mosenheuer, Karin van der Blom, Dörte Herfarth und Manfred Becker. Foto: Verein Foto: Verein

Artikel teilen per:

Helmstedt. Nach einer Zeit des Mitgliederrückganges konnte Thomas Mosenheuer, Vorstandssprecher des Helmstedter Sportverein, erstmals wieder einen deutlichen Mitgliederzugang auf der Delegiertenversammlung des Vereins verkünden. Am Tag der Versammlung waren es ganz genau 1913 Mitglieder im HSV, der 1913 gegründet wurde. Eine Zahl, die den Verein positiv in die Zukunft blicken lässt. Es berichtet Dörte Herfarth.



Zunächst begrüßte Mosenheuer die Delegierten sowie die Mitglieder des Vereins zur jährlichen Versammlung und berichtete über die Ereignisse des vergangenen Jahres, unter anderem über die Sanierung und Umbau des Fitnesscenters Kraftwerk1913, das Altherren Masters, das Oktoberfest sowie die Schwarz-Weiße-Weihnacht. (...)

Mehr auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/delegiertenversammlung-des-helmstedter-sportverein-2018/


zur Startseite